Download Mein weißer Frieden– groundhogwalking.co.uk

Mein weißer Frieden Eines Nachts f hrt Marica Bodro i s Vater sie in ihrem dalmatinischen Dorf hinaus ins Freie Sie ist noch ein Kind, und er zeigt ihr am Himmel die Sterne des S dens, erkl rt ihr, wie jeder einzelne Stern hei t und dass das Licht der weitentfernten Galaxien alles auf der Erde besch tzt die Tiere, die B ume und Pflanzen, auch jeden einzelnen Menschen, samt seinen Tr umen Ein ergreifendes Momentum schreibt sich tief in das Kind ein Seither ist Marica Bodro i Blick auf den Himmel gerichtet, immer auf der Suche nach den Sternen, Erz hlungen und Begl ckungen des S dens Diese wesenhafte Liebe bleibt ihr auch im d rflichen Hessen erhalten, als sie das alte Jugoslawien f r immer verl sst und in die N he von Frankfurt zieht Selbst als in den 1990er Jahren der Krieg in ihrem Herkunftsland ausbricht, bleibt sie dieser Liebe ungebrochen treu Seitdem ist sie h ufig in ihre brutal zerrissene Herkunftsgegend zur ckgereist, und in diesem Buch erz hlt sie von ihren gleicherma en ethnologischen wie empathischen Begegnungen mit Land und Leuten vor dem Ausbruch des Krieges und danach Sie beschreibt eindringlich die mediterrane Welt, aber auch die Verw stungen, die der B rgerkrieg hinterlassen hat konkret, anschaulich und zutiefst poetisch zugleich Dabei geht es ihr immer auch um die Beschw rung der humanistischen Werte und um die Hinwendung zum freien Menschen, der nur dann wirklich frei sein kann, wenn er lernt, auch das Dunkle in seiner eigenen Geschichte zu sehen Marica Bodro i s Buch ist ein couragierter Beitrag zum Erlernen dieses inneren Sehens. New Read [ Mein weißer Frieden ] author [ Marica Bodrožić ] For Kindle ePUB or eBook – groundhogwalking.co.uk

    10 thoughts on “Download Mein weißer Frieden– groundhogwalking.co.uk

  1. 4,5 SterneIch musste oder vielleicht sollte ich besser sagen durfte Mein wei er Frieden diesen Monat f r die Uni lesen Zuerst habe ich mir Sorgen gemacht, dass ich es absolut nicht m gen w rde ich lese nicht fiktive B cher eigentlich nicht so gerne und traurige B cher mag ich eigentlich auch nicht, weil sie einfach immer so deprimierend sind, also was k nnte mir an diesem autobiographischen Text ber den Jugoslavienkrieg gefallen aber ich wurde schon auf der ersten Seite eines Besser 4,5 S...